Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Eisleben-Lutherstadt in Sachsen-Anhalt - Video der Sehenswürdigkeiten

Eisleben am  Süssen See, ist die Stadt in welcher Martin Luther im Jahre 1483  geboren  wurde und hier verstarb er auch.  Dies  Video zeigt  die wichtigsten  Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Die Lutherstadt Eisleben ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Mansfeld-Südharz im östlichen Harzvorland. Bekannt ist sie als Geburts- und Sterbeort Martin Luthers. Zu Ehren des größten Sohnes der Stadt führt Eisleben    den Beinamen „Lutherstadt“.

Die Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg zählen seit 1996 zum UNESCO-Welterbe.

Eisleben ( Sachsen-Anhalt )  gehört dem Bund der Lutherstädte an. Die Lutherstätten in Eisleben und Wittenberg wurden zur Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt vereint.

Eisleben erstreckt sich über ein Gebiet von etwa 25 mal 10 Kilometer, da mehrere Umlandgemeinden eingemeindet wurden. Der größte Ortsteil ist Helfta mit dem revitalisierten Kloster  Helfta, an der Strasse der Romanik.

Nach  1989  wurden viele  Immobilien  restauriert  oder neu  errichtet.

Imagevideo der Lutherstadt Eisleben  in Sachsen-Anhalt - Sehenswürdigkeiten / Quelle: Immobilien Zaspel